Profil

Das Berliner Alphornorchester bläst frische Töne in die Straßen-Schluchten Berlins.
Staualarm oder Alpenromantik?

Angesagt ist grünes Licht für neue alpine Klänge, urchig und urban.
Unter der künstlerischen Leitung des renommierten Alphornisten Balthasar Streiff ist das Berliner Alphornorchester zu erleben in Fabrikhallen, Kirchen, Konzertsälen, und Stadtgebieten, bei Banketten, Groß-Anlässen, Kunstevents – oder zum jährlichen Gipfeltreffen auf dem Hahneberg.

Das hat uns in Berlin gerade noch gefehlt!

Berliner Alphornorchester

 

 

Das Berliner Alphornorchester unter der künstlerischen Leitung von Balthasar Streiff setzt sich zusammen aus BläserInnen, die alle seit Jahren mit dem Alphorn oder einem andern Blasinstrument vertraut sind.

Das Repertoire beinhaltet traditionelle als auch moderne Literatur.
Wir setzen uns immer mit dem Spielort und dem Anlass auseinander und gehen dabei mit musikalischen Mitteln flexibel um.

Das purlibunte Orchester mit bis zu 20 Alphörnern bespielt Orte unterschiedlichster Art:
Fabrikhallen, Kirchen, Konzertsäle, Wälder, Seen, Stadtgebiete …
und Anlässen aller Art: Festivals, Betriebsfeiern, Jubiläen, Volksfeste, Messen, Trauerfeiern, Schiffstouren, Fondueabende, Betriebsfeiern, Straßenfeste, Kunstevents …

wir holen das alphorn aus der ecke der täler
in die die straßen-schluchten berlins.
aufregender geht alpiner klang nicht.
traditionell, modern, grotesk, urchig.