Tag: hönneguet

Verabschiedung Helmut Amberger

Verabschiedung Helmut Amberger


Mittwoch 16. Dezember 2015

Festakt zur Verabschiedung des Elektro-Ingenieurs Helmut Amberger bei General Electric. www.ge.com

Alphorn und Wandern im Berner Oberland

Alphorn Wandern

Alphorn und Wandern im Berner Oberland.
Vom 8.–15. August 2015

Alphorn & Wandern

Alphorn – Wandern – Habkern, Berner Oberland

Alphorn und Wandern in Habkern

Das Berliner Alphornorchester lädt ein zu einem Aphorn-Wander-Kurs vor einer traumhaften Kulisse ein.
Der nächste Kurs findet im Sommer 2021 statt.

Alphorn Wandern Habkern

Weitere Infos folgen.

Bei Interesse
info@berliner-alphornorchester.de

Gästehaus Maiezyt

 

Die CD ist da!

CD Naturtöne

Traditionelles, Modernes und Groteskes aus der Hauptstadt …
Die Naturtöne-CD mit über 30 Alphornstücken, komponiert von Orchestermitglied Andreas Frey, gibt es an Konzerten oder bei notenhandlung.de    Siehe auch » CD und Noten

Konzert mit Beatrix Becker im Französischem Dom

Beatrix Becker

Sonntag, 30. März 2014, 17 Uhr im Französischen Dom am Gendarmenmarkt:
Wassermusiken, komponiert von Beatrix Becker,
mit Alphörnern begleitet von Anna Schubert & Ma-Lou Bangerter
› die Galerie

Verleihung B.Z.-Kulturpreis 2014 für Geschwister Pfister

BZ Kulturpreis 2014

Für das Kabarett: Mit dem Kulturpreis ehrt die B.Z. am 20. Januar die Geschwister Pfister.
Und das Berliner Alphornorchester bläst die Laudatio! Im Theater am Kurfürstendamm.
› der-b-z-kulturpreis-2014
› die Galerie

Videos

Mai 2013 – Tempelhof Broadcast:

» YouTube-Link Tempelhof Broadcast

April 2012 – Alphorn-Trio: Rüsseltiere in der Stadt von Andreas Frey:

» YouTube-Link Alphorn-Trio

April 2012 – Streifzüge von Andreas Frey:

» YouTube-Link Streifzüge

April 2011 – Erstes Alphornfestival Berlin:

» YouTube-Link Alphornfestival 2011

November 2007 – Transalpin & Gäste – Leittönen 2:

» YouTube-Link transalpin & Gäste

Balthasar Streiff

Balthasar StreiffALPHORN, BÜCHEL, TROMPETE, TUBA, BAROCKTROMPETE, ZINK  UND ARTVERWANDTES

Grundstudium an der Jazzschule Luzern (Trompete und Gesang), Studium an der Hochschule für Gestaltung Basel mit Abschluss im Bereich Freie Bildhauerei.

2005 bis 2009 Weiterbildung in lochloser Barocktrompete an der Schola Cantorum Basiliensis bei J.F. Madeuf und Zink bei Fritjof Smith.

Verschiedene Arbeiten auf der Schnittstelle von Musik, Raum und Klang führten Streiff zum Alphorn.

Seine langjährige Auseinandersetzung mit dem Schweizer Kultinstrument wird begleitet von Projekten quer durch die Bereiche der bildenden Kunst, Theater, Performance, Film, Literatur und durch verschiedene Musikstile. 1996 gründete er zusammen mit dem Stimmperformer Christian Zehnder das international renommierte Duo stimmhorn, im Alphornquartett hornroh bewegt er sich zwischen künftiger Schweizer Tradition und Zeitgenössischer Musik.

Seit 1998 erhielt er verschiedene Kompositionsaufträge, u.a. als Bühnenmusiker / Performer vom Theater Basel, den Salzburger Festspielen und dem Schweizerischen Fernsehen oder als künstlerischer Leiter der Eröffnung des Lucerne Festivals 2009.

Seit 2007 Lehrauftrag als freier Dozent an der Hochschule Luzern, u.a. zum Aufbau einer Alphornklasse an der neuen Abteilung Volksmusik.

Enge Zusammenarbeit mit dem Alphornbauer Otto Emmenegger.
Balthasar Streiff lebt und arbeitet seit über 20 Jahren in Basel.
Künstlerischer Leiter des BERLINER ALPHORNORCHESTERS.

Profil

Das Berliner Alphornorchester bläst frische Töne in die Straßen-Schluchten Berlins.
Staualarm oder Alpenromantik?

Angesagt ist grünes Licht für neue alpine Klänge, urchig und urban.
Unter der künstlerischen Leitung des renommierten Alphornisten Balthasar Streiff ist das Berliner Alphornorchester zu erleben in Fabrikhallen, Kirchen, Konzertsälen, und Stadtgebieten, bei Banketten, Groß-Anlässen, Kunstevents – oder zum jährlichen Gipfeltreffen auf dem Hahneberg.

Das hat uns in Berlin gerade noch gefehlt!

Berliner Alphornorchester

Das Berliner Alphornorchester unter der künstlerischen Leitung von Balthasar Streiff setzt sich zusammen aus BläserInnen, die alle seit Jahren mit dem Alphorn oder einem andern Blasinstrument vertraut sind.

Das Repertoire beinhaltet traditionelle als auch moderne Literatur.
Wir setzen uns immer mit dem Spielort und dem Anlass auseinander und gehen dabei mit musikalischen Mitteln flexibel um.

Das purlibunte Orchester mit bis zu 20 Alphörnern bespielt Orte unterschiedlichster Art:
Fabrikhallen, Kirchen, Konzertsäle, Wälder, Seen, Stadtgebiete …
und Anlässen aller Art: Festivals, Betriebsfeiern, Jubiläen, Volksfeste, Messen, Trauerfeiern, Schiffstouren, Fondueabende, Betriebsfeiern, Straßenfeste, Kunstevents …

wir holen das alphorn aus der ecke der täler
in die die straßen-schluchten berlins.
aufregender geht alpiner klang nicht.
traditionell, modern, grotesk, urchig.

Berliner Alphornorchester

Das Berliner Alphornorchester wünscht viel Puste in 2020

Nächster Halt Alphorn